Kontakt

 

Während der Unterrichtszeit ist das Sekretariat montags
bis freitags von 7:30 Uhr bis 12:50 Uhr geöffnet.

Tel: 08323 - 800 139    
Email: info@merkurschule.de


Anmeldung


Wir haben noch Plätze frei!

Eine Anmeldung ist generell in jedem Schuljahr ab Februar im Sekretariat möglich, eine Voranmeldung kann jederzeit erfolgen.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen persönlichen Beratungstermin, an dem Sie unsere Schule näher kennenlernen können.

Termine


Wichtige Termine rund um die Merkurschule


 



Tag der offenen Tür

 

Samstag, 9. März, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 
Informationsabende 2024

Neu: Seit diesem Schuljahr bieten wir die Jahrgangssstufe 5 als weitere Vorklasse für die vierstufige Wirtschaftsschule an. Ein Übertritt ist nun direkt von der Grundschule oder von der 5. Klasse MS/RS/GY möglich.

Bei unseren Infoabenden informieren wir Sie und Ihre Kinder über die Aufnahmebedingungen in die Vorklasse 5 und 6 und in die verschiedenen Klassenstufen der vier- und zweistufigen Wirtschaftsschule, über Anmeldung, Schulwechsel, Schulgeld und die schulischen und beruflichen Möglichkeiten nach dem Wirtschaftsschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss).



Infoabend 5. und 6. Klasse (Vorklassen):
Donnerstag, 21. März 2024, um 18:30 Uhr

Infoabend für alle Einstiegsklassen:
Donnerstag, 18. April, um 18:30 Uhr

 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

 
  
 
   

 
 


 
                        


             
 

Anmeldung an der Merkurschule

für das Schuljahr 2024/25
 
Anmeldungen zu den Regelklassen der vierstufigen WS mit der 5. und 6. Klasse als Vorklassen und der zweistufigen Wirtschaftsschule mit den Jahrgängen 10 und 11 sind ab sofort möglich.

Anmeldeunterlagen: Zwischenzeugnis,  Geburtsurkunde und der Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz.

Informationen erhalten Sie über unser Sekretariat. Die Vereinbarung individueller Beratungtermine sind jederzeit möglich.
Tel. 08323 800 139
E-mail Adresse: info@merkurschule.de
 


 


6. Klasse (VK)
vierstufige Wirtschaftsschule
zweistufige Wirtschaftsschule

Kreativ und bunt - Mottowoche

In der Woche vor den Faschingsferien fand an unserer Schule eine Mottowoche statt, die von unserer Abschlussklasse Z11, organisiert wurde. Ganz passend zum Start der Faschingsumzüge, dachten sich die Schüler:innen für jeden Tag der Woche ein tolles Motto aus. Am ersten Tag starteten wir mit einem Schüler-Lehrer-Tausch. Nicht nur optisch wurden die Rollen getauscht, sondern auch die Funktionen: Die Schüler hielten fleißig den Unterricht ab und die Lehrkräfte durften sich entspannt in den Unterricht setzten und selbst einmal wieder Schüler:in sein. Am Dienstag wurde es „düsterer“, denn wir begrüßten die Mafia, Gangster und Inhaftierte in der Schule, die mit Sonnenbrillen, freizügigen Outfits, Gefängniskleidung und Lederjacken ihr Unwesen trieben. Am Mittwoch ging es für alle ganz klassisch „Back to the roots“, denn gemeinsam verbrachten alle noch einmal ihren ersten Schultag. Mit Schultüte, Einschulungskleidern, Hemd, Krawatte, Schulranzen und Zöpfen hatte der Tag ein nostalgisches Flair. Auch am Donnerstag wurde es bunt, denn „Kindheitshelden“ standen auf dem Tagesprogramm. Auch hier wurden wieder alle Register gezogen und der Kreativität freien Lauf gesetzt. Von Schlumpfine, Harry Potter, Biene Maja, Pippi Langstrumpf, Cars, Schneewittchen und Superhelden war alles dabei. Am letzten Mottotag wurde es uns leicht gemacht, denn für die Schule musste man sich nicht extra anziehen, sondern konnte gleich im Pyjama kommen. Nach diesem bunten Programm, vielen kreativen Ideen und einer lustigen sowie ausgelassenen Atmosphäre im Schulhaus, konnten wir alle mit tollen neuen Erinnerungen in die Schulferien starten.

Laura Czerwiec


Erste-Hilfe-Kurs an der Privaten Wirtschaftsschule Merkur

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen V7 und V8 der Merkurschule nahmen Ende November an einem Erste-Hilfe-Kurs teil.

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) unterstützte die Schule dabei mit einem praxisnahen Kurs im Rahmen des Mensch-Umwelt-Technik-Unterrichts.

Der Kurs des BRK hatte einen ganzheitlichen Ansatz, der nicht nur die Grundlagen der Ersten Hilfe umfasste, sondern auch Selbstschutzmaßnahmen in Notfallsituationen thematisierte. Die Schüler lernten, wie man sich als Ersthelfer verhält, einen Druckverband anlegt, einen Defibrillator bedient und die stabile Seitenlage anwendet. Praktische Übungen mit Übungspuppen ermöglichten es den Schülern, das Gelernte direkt anzuwenden und zu festigen.

Die Schule dankt dem BRK für die wertvolle Erfahrung und betont die Bedeutung solcher Initiativen, die dazu beitragen, dass junge Menschen praktische Fähigkeiten für den Alltag und Notfälle erwerben.

Alina Hölter


Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau

Am Donnerstag, den 21.12.2023, besuchten die Klassen V9, V10, Z10 und Z11 das ehemalige Konzentrationslager in Dachau. Da das Wetter leider etwas regnerisch und stürmisch war, konnten wir nicht alle Teile der Anlage sehen, dennoch bekamen wir einen guten Einblick in das damalige Leben im Konzentrationslager. Mitarbeiter des dortigen Josef-Effner-Gymnasiums teilten uns in Gruppen ein und führten uns durch die Gedenkstätte. Anhand verschiedener Stationen bekamen wir einen Einblick in den grausamen Alltag der damaligen Gefangenen. Die Führung fand überwiegend draußen statt. Da es draußen sehr kalt war, konnten wir uns noch besser vorstellen, wie es für die Menschen gewesen sein muss, stundenlang bei Wind und Wetter in nur leichter Kleidung, die einem Nachthemd ähnelten, draußen im Hof Appell zu stehen und zu arbeiten. Auch die verschiedenen Foltermethoden und -orte der NS-Aufseher wie „Bunker“, „Baum“ und „Bank“, wurden uns anschaulich erklärt und mit Bildern visualisiert. Alle Schüler: innen waren sehr interessiert und stellten viele Fragen, die ausführlich beantwortet wurden. Spannend war auch die Dokumentation im hauseigenen Kino. Nach einer kleinen Stärkung in der Cafeteria traten wir dann, mit vielen neu gewonnen Eindrücken, die Heimreise nach Immenstadt an und so ging ein aufregender Tag zu Ende.

Dr. Regina Kruse


Projekte & Veranstaltungen


Termine rund um die Merkurschule


MÄR
9
Sa, 09.03.2024
Tag der offenen Tuer 10:00 bis 14:00 Uhr
 
MÄR
18
Mo, 18.03.2024
2. Elternsprechtag 16:00 bis 19:00 Uhr
 
MÄR
21
Do, 21.03.2024
Infoabend für Interessierte Eltern u. Schüler*innen, 5. und 6. Klasse
 
MÄR
2
Sa, 02.03.2024
Allgäuer Lehrstellenbörse, Kempten
 
weitere Termine finden Sie in unserem KALENDER