Kontakt

 

Während der Unterrichtszeit ist das Sekretariat montags
bis freitags von 7:30 Uhr bis 12:50 Uhr geöffnet.

Tel: 08323 - 800 139    
Email: info@merkurschule.de


Anmeldung


Wir haben noch Plätze frei!

Eine Anmeldung ist generell in jedem Schuljahr ab Februar im Sekretariat möglich, eine Voranmeldung kann jederzeit erfolgen.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen persönlichen Beratungstermin, an dem Sie unsere Schule näher kennenlernen können.

Termine


Wichtige Termine rund um die Merkurschule


 



 

Informationsabende 2024

Neu: Seit diesem Schuljahr bieten wir die Jahrgangssstufe 5 als weitere Vorklasse für die vierstufige Wirtschaftsschule an. Ein Übertritt ist nun direkt von der Grundschule oder von der 5. Klasse MS/RS/GY möglich.
 

Termine:
 

Donnerstag, 18. April, um 18:30 Uhr

Dienstag, 11. Juni, um 18:30 Uhr


Bei unseren Infoabenden informieren wir Sie und Ihre Kinder über die Aufnahmebedingungen in die Vorklasse 5 und 6 und in die verschiedenen Klassenstufen der vier- und zweistufigen Wirtschaftsschule, über Anmeldung, Schulwechsel, Schulgeld und die schulischen und beruflichen Möglichkeiten nach dem Wirtschaftsschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!                      


             

Anmeldung an der Merkurschule

für das Schuljahr 2024/25
 
Anmeldungen zu den Regelklassen der vierstufigen WS mit der 5. und 6. Klasse als Vorklassen und der zweistufigen Wirtschaftsschule mit den Jahrgängen 10 und 11 sind ab sofort möglich.

Anmeldeunterlagen: Zwischenzeugnis,  Geburtsurkunde und der Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz.

Informationen erhalten Sie über unser Sekretariat. Die Vereinbarung individueller Beratungtermine sind jederzeit möglich.
Tel. 08323 800 139
E-mail Adresse: info@merkurschule.de

6. Klasse (VK)
vierstufige Wirtschaftsschule
zweistufige Wirtschaftsschule

Tag der offenen Tür

am Samstag, 9. März 2024

Trotz des schönen Wetters nutzen zahlreiche Besucherinnen und Besucher unseren Tag der offenen Tür, um unsere Schule, unsere Lehrkräfte und Schüler*innen in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen. Unsere 5. Klasse übernahm engagiert die Schulhausführungen und hatte, genauso wie unser Bewirtungsteam der Abschlussklasse 11, alle Hände voll zu tun.

Es wurden Einblicke in die Wirtschaft gewährt und unser Übungsunternehmen wurde live präsentiert. Mit dem Aufruf "Test your English knowledge" wurden die Besucher zur Teilnahme an einem Quiz aufgefordert und in der Welt von "MINT" gab es jede Menge Neues zu entdecken.

Den Schulalltag und viele Aktionen drumherum präsentierten die Schüler*innen anhand eines unterhaltsamen Filmprojektes.

 


Schüler der Merkurschule kochen professionelles Drei-Gänge-Menü

Die Schüler der Klasse V7 der Privaten Wirtschaftsschule Merkur haben sich in einer spannenden Unterrichtsreihe intensiv mit dem Thema gesundes Kochen auseinandergesetzt. Dabei wurde fächerübergreifend gearbeitet, um ein umfassendes Verständnis für Ernährung, Nachhaltigkeit und Teamarbeit zu vermitteln.

Zu Beginn stand die eigenständige Planung eines Menüs im Fokus. Die Schüler lernten nicht nur, wie man dieses zusammenstellt, sondern auch, wie man die Kosten dafür kalkuliert. Dabei wurden wichtige Aspekte wie Saisonalität, Regionalität und die Qualität der Lebensmittel berücksichtigt. Ein besonderes Augenmerk wurde zudem auf die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung gelegt sowie darauf, wo und wie man hochwertige Lebensmittel beziehen kann.

Der Höhepunkt der Unterrichtsreihe war zweifellos das gemeinsame Kochen eines Drei-Gänge-Menüs unter professioneller Anleitung der erfahrenen Köchin Yvonne Vögel. Die Schüler waren begeistert, so ein professionelles und aufwendiges Menü kochen zu dürfen. Sie erlernten nicht nur neue Kochtechniken, sondern auch den Umgang mit Lebensmitteln und Gewürzen, die sie zuvor nie genutzt hatten. Dabei entdeckten viele ungeahnte Talente und mussten aus ihrer Komfortzone herauskommen– einige schälten zum ersten Mal in ihrem Leben Kartoffeln und lernten begeistert die richtige Schneidetechnik für Zwiebeln, eine Fertigkeit, die sie nun gewinnbringend in ihren eigenen Alltag integrieren können.

Die Schüler erhielten nicht nur praktische Einblicke in den Kochberuf, sondern übernahmen auch Verantwortung beim Anrichten und Servieren der Speisen. Dabei wurde der Tisch gemäß den Regeln des Knigge eingedeckt, so dass sich das Ergebnis sehen lassen konnte. Alle waren stolz auf ihre Leistung und genossen das gemeinsame Essen in einem festlich eingedeckten Ambiente. Dieser besondere Tag wird sicherlich jedem Schüler noch lange in Erinnerung bleiben.

Ein herzliches Dankeschön gebührt Frau Vögel für ihre wertvolle Unterstützung sowie Familie Stockem von BioWelten Immenstadt, die mit hochwertigen biologischen Lebensmitteln zum Gelingen des Projekts beigetragen haben.

Das gemeinsame Kocherlebnis war nicht nur kulinarisch, sondern auch persönlich bereichernd und wird den Schülern noch lange in Erinnerung bleiben.

Alina Hölter


Kreativ und bunt - Mottowoche

In der Woche vor den Faschingsferien fand an unserer Schule eine Mottowoche statt, die von unserer Abschlussklasse Z11, organisiert wurde. Ganz passend zum Start der Faschingsumzüge, dachten sich die Schüler:innen für jeden Tag der Woche ein tolles Motto aus. Am ersten Tag starteten wir mit einem Schüler-Lehrer-Tausch. Nicht nur optisch wurden die Rollen getauscht, sondern auch die Funktionen: Die Schüler hielten fleißig den Unterricht ab und die Lehrkräfte durften sich entspannt in den Unterricht setzten und selbst einmal wieder Schüler:in sein. Am Dienstag wurde es „düsterer“, denn wir begrüßten die Mafia, Gangster und Inhaftierte in der Schule, die mit Sonnenbrillen, freizügigen Outfits, Gefängniskleidung und Lederjacken ihr Unwesen trieben. Am Mittwoch ging es für alle ganz klassisch „Back to the roots“, denn gemeinsam verbrachten alle noch einmal ihren ersten Schultag. Mit Schultüte, Einschulungskleidern, Hemd, Krawatte, Schulranzen und Zöpfen hatte der Tag ein nostalgisches Flair. Auch am Donnerstag wurde es bunt, denn „Kindheitshelden“ standen auf dem Tagesprogramm. Auch hier wurden wieder alle Register gezogen und der Kreativität freien Lauf gesetzt. Von Schlumpfine, Harry Potter, Biene Maja, Pippi Langstrumpf, Cars, Schneewittchen und Superhelden war alles dabei. Am letzten Mottotag wurde es uns leicht gemacht, denn für die Schule musste man sich nicht extra anziehen, sondern konnte gleich im Pyjama kommen. Nach diesem bunten Programm, vielen kreativen Ideen und einer lustigen sowie ausgelassenen Atmosphäre im Schulhaus, konnten wir alle mit tollen neuen Erinnerungen in die Schulferien starten.

Laura Czerwiec


Projekte & Veranstaltungen


Termine rund um die Merkurschule


APR
18
Do, 18.04.2024
Infoabend fuer interessierte Eltern u. Schueler*innen, alle Klassen, 18:30 Uhr
 
APR
19
Fr, 19.04.2024
Betriebsbesichtigung Bosch im Rahmen der Berufsoffensive
 
APR
30
Di, 30.04.2024
Besuch MdB Christoph Schmid
 
MAI
6
Mo, 06.05.2024 - Mi, 08.05.2024
Probeunterricht fuer das Schuljahr 2024/25 (Haupttermin)
 
weitere Termine finden Sie in unserem KALENDER