Unsere Ehemaligen

Besuch von Ehemaligen am Tag der offenen Tür
Besuch von Ehemaligen am Tag der offenen Tür
Die Wirtschaftsschule (früher Handelsschule) Merkur wurde 1902 in Ulm gegründet. Im Laufe der Jahre wurden mehrere Zweigschulen eröffnet: 1949 in Memmingen, 1952 in Kempten und 1959 in Oberstdorf. Somit ist die Wirtschaftsschule Merkur schon seit langer Zeit fester Bestandteil der Allgäuer Schullandschaft. Ihre Absolventen findet man seit Generationen an manchen wichtigen Schaltstellen von Wirtschaft, Tourismus oder Verwaltung. Die meisten denken mit Nostalgie an ihre Schulzeit zurück und sagen, dass diese sie nicht nur fachlich, sondern auch menschlich geprägt habe.

Von der über Jahre bestehenden Bindung zur "Merkur" zeugen die vielen spontanen Besuche während des Jahres und die starke Präsenz der Ehemaligen am Tag der offenen Tür.

Katharina Schweinberger
Auszubildende zur Industriekauffrau

Bericht als PDF
Christopher Gersch
Kaufmann für Tourismus und Freizeit

Bericht als PDF
Michael Gleinser
Gesundheits- und Krankenpfleger (Kardiologie)

Bericht als PDF
Melanie Wildner
Auszubildende zur Medizinischen Dokumentationsassistentin

Bericht als PDF
Jaqueline Unsinn
Angestellte bei der britischen Armee

Bericht als PDF
Teresa B.
Freiwilliges ökologisches Jahr

Bericht als PDF
Anna Krey
Auszubildende zur Krankenschwester

Bericht als PDF
Stephanie Kricke
Kauffrau für Tourismus und Freizeit

Bericht als PDF
Thorsten Strohmaier
Student der Politikwissenschaft
Herausgeber eines wissenschaftlichen Journals

Bericht als PDF
Sebastian Plößer
Physiotherapeut

Bericht als PDF
Annemarie Zacherle
Speditionskauffrau

Bericht als PDF